Was ist möglich? Smart Repair Techniken lassen sich für die Reparatur unterschiedlichster Schäden anwenden:

Polster Reparatur

Brandlöcher in Polsterflächen lassen ein einwandfreies Fahrzeug schnell unattraktiv erscheinen und führen eine erheblichen Wertminderung mit sich.
Die konventionelle und kostenintensive Instandsetzung sieht den Austausch des kompletten Sitzbezuges vor. Die unverhältnismäßig hohen Kosten schrecken viele Kunden von der Reparatur ab.

Aus diesem Grund wurden neue Reparaturmethoden entwickelt, die eine Reparatur an der Schadstelle ermöglichen.

Kleinste Textilfasern kaschieren die Schadstelle, so dass in vielen Fällen die Schadstelle nicht mehr zu sehen ist.

steinschlagreparatur

 

 

Steinschlag ist die häufigste Ursache für Glasschäden beim Auto. Wird die beschädigte Stelle nicht rechtzeitig repariert, kann sich der Schaden weiter ausdehnen.

ausbeulen ohne lackieren

Ausbeulen ohne Lackieren (kurz: AOL) erlaubt es Karosserieschäden zu beheben ohne Autoteile anschließend lackieren zu müssen. Die Beulen werden dabei mithilfe besonderer Instrumente und Hebeltechniken aus dem Blech herausmassiert. Der Lack bleibt dabei unbeschädigt – ein anschließendes Lackieren ist nicht notwendig.